Stefan Schiek

„Looking Up VR“

Stefan Schieks Bilderreihe „Looking Up VR“ beschäftigt sich mit der Virtuellen Realität, also einer Scheinwelt, die wir zum Beispiel über Virtual Reality Brillen betreten können.
Schau dir doch mal ein paar dieser Bilder an:

Looking Up VR #1- 100 x 100 cm – Glanzlack auf Aluminium
Looking Up VR #2- 100 x 100 cm – Glanzlack auf Aluminium
Looking Up VR #3- 100 x 100 cm – Glanzlack auf Aluminium
Da der Glanzlack der Bilder stark spiegelt, kann man so quasi selbst Teil einiger seiner Arbeiten werden.

Werde nun selbst zum Künstler und gestalte die Virtuelle Realität so, wie sie dir gefällt.

Drucke dir dazu eins der folgenden Bilder aus und lass deiner Fantasie freien Lauf. (Alternativ kannst du natürlich auch über den PC, Tablet oder Smartphone das Bild gestalten.)

-> Zeige uns gern deine entstandene Fantasiewelt, in dem du dein Bilder in unsere Kommentare lädst.

„Warfold / Unfold“

Seine Bilderserien „Warfold“ und „Unfold“ bestehen aus Glanzlack auf Aluminium und Glanzlack auf gefaltetem Aluminium. Bildlich bewegen sie sich im Raum der Abstraktion und es ist nicht genau zu bestimmen, worum es sich eigentlich handelt.

Schau dir die Bilder hier erst einmal in Ruhe an:

Warffold #5, 2019, 60 cm x 60 cm
Warfold #2, 2019, 60 cm x 60 cm
Warfold #4, 2019, 60 cm x 60 cm
Unfold #3, 2019, 80 cm x 80 cm

Jetzt ist deine Kreativität gefragt. Du kannst dir die Bilder ausdrucken und wie ein Puzzle zusammenlegen. Oder Du faltest die Bilder an den vertikalen Kanten, damit ein 3D Modell entsteht.

Eine weitere Möglichkeit ist, dir ein parr farbige Stifte zu schnappen und deine eigene 3D-Wand zu erstellen. Zeichne dir dazu eine Form auf (als Vorlage könnte eine liegende Vase dienen) und fülle sie mit farbigen Linien.

-> Lade deine entstandenen Werke gerne in unsere Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.